Prinzessinnen Party

 

Höret Höret, im ganzen weiten Land werden alle Prinzessinnen zum Ball der Königin geladen....

 


 

Hier möcht ich ein paar Tipps und Idee mit euch teilen, wie so eine Feier zum gelungenen Event wird.

 


 

Die Gästeliste:

 

Die Kinder überlegen oftmals schon Wochen vor dem Fest, wen sie den auf Ihre Party einladen wollen...

 

Ich finde hier gilt, wirkliche Freunde sollten bei der Feier dabei sein.

 

Weniger ist oftmals mehr, und der alte Spruch: „Soviele einzuladen wie man alt wird“ gar nicht so schlecht.

 

Lassen Sie Ihr Kind gerne mitentscheiden über die Organisation der Feier, ist ja auch schließlich das Fest des Geburtstagskindes.

 

Also Fragen Sie es doch einfach, was für einen Kuchen es gerne möchte, welche Getränke, wo es gerne feiern möchte,...

 


 

Ganz wichtig sind natürlich die EINLADUNGSKARTEN.

 


 

Diese sind ja die Aushängeschilder eurer Party, hier könnt ihr eurer Phantasie freien Lauf lassen, sehr schön finde ich immer selbstgebastelte Karten.

 


 

Passende Rezepte:

 

 

Königinnentörtchen – Weiße Schoko Muffins

 

Zutaten

 

40 ml Öl

250 g weiße Schokolade

260 g Mehl

1 Pck. Backpulver

100 g Butter

1 Pck. Vanillepudding-Pulver

2 Eier

200 ml Milch

1 Pck. Vanillezucker

100 g Zucker

 

Muffin-Blech

 

So funktioniert es:

 

Die Schokolade in kleine Stücke hacken. Dann die Butter über einen Wasserbad langsam schmelzen lassen. Inzwischen das Mehl, Backpulver, Salz und Puddingpulver gut vermischen.

 

Zucker, Milch, Vanillezucker und Eier zur geschmolzenen Butter geben und gut verrühren.

 

Danach geben Sie unter diese Masse das Mehl, Backpulver, Salz und Puddingpulvers sowie die gehackte Schokolade dazu und verrühren dies alles zu einem glatten Teig.

 

Den Teig nun in die Förmchen füllen und in den Ofen schieben.

Backzeit 190 C Umluft für ca. 20 Minuten

 

Wenn die Muffins fertig und abgekühlt sind, kann man sie nach Lust und Launer verziehren, egal ob mit bunter Zuckerglasur und Perlen oder Streußeln, hier passt alles was zu einer Prinzessinnen Party passt.

 

 

Tüpfchen Kekse

 

für ca. 30 Stück

 

Für den Teig:

 

150 g Mehl

50 g Puderzucker

½ Pck. Vanillezucker

Salz

100 g kalte Butter

1 Ei

etwas Mehl für die Arbeitsfläche

 

Für die Creme:

 

200 g bunte Früchte (Johannisbeeren, Heidelbeeren, Mango, Kiwi, Melone,...)

100 g Sahne

1 Pck. Vanillezucker

100 g Quark (20%)

 

Auserdem:

runde Ausstecher (ca. 5 cm Durchmesser)

Spritztüte

 

Mehl, Puderzucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mischen und zu einem Hügel formen, in der Mitte eine Vertiefung eindrücken.

 

Butter in Flocken schneiden und mit dem Ei zusammen in die Mulde geben. Nun alles gut durchkneten und zu einer Kugel formen. Diese in eine Frischhaltefolie wickeln und für ca. 1 Std. im Kühlschrank kühl stellen.

 

Den Backofen auf 180 C (Umluft 160 C) vorheizen.

 

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und nun mit den runden Ausstecher ausstechen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und die einzelnen Kekse auf das Blech legen.

 

Mit einer Gabel Löcher einstechen. Nun dürfen die Kekse für 15 Min im Ofen backen. Wenn Sie fertig sind einfach herausnehmen und abkühlen lassen.

 

In der zwischenzeit können Sie die Früchte waschen und kleinschneiden. Die Sahne mit dem Vanillezucker schlagen und unter den Quark mischen. Die Creme in eine Spritztüte geben und auf jeden Keks einen Klecks der Creme spritzen. Zum Schluss werden nur noch die bunten Früchte auf der Creme verteilt.

 

 

Pink Gelb gestreifter Smoothie

 

Für 6 Gläser á 300 ml.

 

3 reife Mangos

500 g Joghurt

200 ml Milch

500 g Himbeeren (TK)

4 EL Honig

 

Außerdem:

Strohhalme

 

Die Mangos schälen und das Fruchtfleisch vom Kern lösen. Das Fleisch mit 250 g Joghurt und 100 ml Milch pürieren.

 

Die Himbeeren auftauen lassen und mit den restlichen Joghurt und Milch sowie dem Honig pürieren.

 

Nun abwechselnd Mango- und Himbeerdrink in die Gläser füllen, sodass pro Glas je 2 gelbe und 2 pinkfarbene Schichten übereinander liegen.

 

Strohhalm rein und fertig!

 

 

 

Spielideen:

 

 

Zauberstäbe:

 

Hierfür benötigen Sie ca. 25 cm lange Rundhölzer. Diese Stäbe dürfen die Prinzessinnen dann nach Lust und Laune selbst bemalen oder bekleben. Geschenkbänder oder Glitzersteinchen können ebenfalls angeklebt werden. So hat jeder Geburtstagsgast einen Zauberstab und darf ihn mit nach Hause nehmen.

Wer kennt das Märchen:

 

Entweder gibt es einen Spielleiter oder dieses Spiel wird Reih um gespielt.

 

Z.B. wenn das Geburtstagskind anfängt und eine Figur aus einem Märchen beschreibt. Die Gäste müssen nun raten, um welches Märchen es sich handelt. So hat die Figur des gefragten Märchens beispielsweise einen Stiefel bei sich, und lebte in einer Mühle. Natürlich ist der gestiefelte Kater gesucht. Je nach Alter der Gäste wird der Schwierigkeitsgrad erhöht. Derjenige der es als erstes errät darf sidh die nächste Firgur ausdenken.

Versteinerungs-Tanz:

Alle Gäste tanzen zur Musik. Der Spielleiter macht sie aus, und in dem Moment müssen alle sofort aufhören zu tanzen und in der Position verharren, in der sie sind. Wer wackelt oder lacht, scheidet aus.

 

 

 

Nach diesem gelungen Fest werden sicher alle rundum zufrieden nach Hause gehen.

 

 

 

 

 

Und hier noch eine Idee wie Sie Ihren Prinzessinnentisch gestalten können.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0